Port de Valldemossa

Bitte auf ein Bild klicken, um zur Galerie zu kommen

Berge, Buchten, dichte Wälder und ein kleiner Hafen: Valldemossa mit seinem kleinen „Port“ ist seit jeher beliebtes Ausflugsziel auf der Insel und Anlaufstelle für die Mallorca-Urlauber, die mit dem Boot kommen.

Der „Seemannshafen“ liegt eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Tramuntana-Gebirges und ist ein idyllischer Anlaufpunkt für kleine Boote.

Nicht weit davon entfernt liegt der „Port des Canonge“, der von dichten Wäldern und roten Felsen umgeben ist. Hier fahren die Einheimischen immer noch mit ihren Schiffen zum Fischfang hinaus. Von dort aus ist es nicht weit, den Westen der Insel weiter zu erforschen.

Das Künstlerdorf Deiá auf der „rechten“, die Bergdörfer Banyalbufar und Estellenc auf der „linken“ Seite, weiter von dort zum Hafen von Andratx – die südwestliche Ecke von Mallorca ist auch mit dem Schiff eine Reise wert.

Achtung, bei hohem Wellengang empfiehlt sich dieser Hafen nicht!


Infoline +49 (0) 4067 529160