Puerto de Soller

Ferienwohnungen in Puerto de Soller

Diese geschmackvolle Ferienwohnung befindet sich in bester Lage oberhalb des Ortes in einem exclusiven Umfeld. Von der Terrasse sowie dem traumhaften Gemeinschaftspool auf der Bergspitze geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Mallorca West.

Felsiger Strand prähistorischer Bewohner: die Cala Morlanda


Cala Morlanda
Cala Morlanda

Auf dem Weg in Richtung des kleinen Bade- und Fischerörtchens S'Illot steht der weißblaue Wegweiser, der nach nur einer Minute zu einer felsigen Küste führt, wie sie in den kleinen Buchten der Insel ja ganz typisch ist. Die Cala Morlanda kennen nur wenige, in der Hauptsache wohnen hier Spanier. Sie haben dort ihr Sommerhaus und kommen in den heißen Monaten im Sommer hierher, um die Brise zu genießen, die etwas kühler ist als in den großen Städten wie der Möbelstadt Manacor. Und sie genießen außerdem die wunderschöne felsige Landschaft mit dem azurblauen Mittelmeer und einem felsigen Strand, der über eine Treppe zu erreichen ist. Das Küstengebiet kurz vor S'Illot war bereits in prähistorischer Zeit besiedelt. Die Talayoten waren hier wie auch in anderen Gegenden der Insel. Reste dieser Zeit, als das Volk hier aus Steinen Unterkünfte und Türme baute und sich gesellig zeigte, gibt es auch im Bereich "Sa Gruta" auf der Straße nach Porto Christo sowie in S'Illot selbst. Jetzt, im Februar, steht die Insel in voller Mandelblüte, die Felder sind gepflügt und für die nächste Saat vorbereitet, naturbelassene Wiesen sind grün und blühen. In S'Illot ist ein Spaziergang in der Sonne eine wahre Augenweide, immer mit Blick auf das blaue Mittelmeer Mallorcas. In Richtung Sa Coma kann man bequem auf einer Promenade laufen. Hier ist der Strand lang, breit und im Sommer gut besucht.


Infoline +49 (0) 4067 529160