Puerto de Soller

Ferienwohnungen in Puerto de Soller

Diese geschmackvolle Ferienwohnung befindet sich in bester Lage oberhalb des Ortes in einem exclusiven Umfeld. Von der Terrasse sowie dem traumhaften Gemeinschaftspool auf der Bergspitze geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Mallorca West.

Teufelszeug mit Tradition: San Antoni auf Mallorca


San Antoni auf Mallorca
San Antoni auf Mallorca

Morgen, Leute, wird's was geben: San Antoni ist im Anmarsch und damit alles an Teufelswerk, das Mallorca zu bieten hat. Wie in jedem Jahr wird in vielen Orten und Dörfern der Insel der Schutzheilige der Nutztiere ordnungsgemäß begrüßt und gefeiert - und das immer in der Nacht vom 16. Auf den 17. Januar. Die Nacht ist lang, ganz klar, denn überall auf der Insel wird an Feuerstellen gegrillt, getanzt. Und Wein und Hierbas, der vorzügliche Kräuterschnaps unserer Insel, kommen nicht zu kurz bei dem Fest. San Antoni ist eine der größten Veranstaltungen, die die Insel zu bieten hat. Irgendwie wird dann das neue Jahr noch einmal begrüßt. Und das geht los meist um 20 Uhr am morgigen Abend, wenn die ersten Feuer entzündet werden. Schon in den letzten Tagen wurden die ersten Vorbereitungen getroffen. Viele Nachbarn schließen sich zusammen und türmen Brennholz zu hohen Feuern auf, um dort gemeinsam zu grillen. Bars und Restaurants handeln da nicht anders. Hoch oben auf den Feuern hockt oft genug ein selbstgebastelter Teufel, der im Laufe des Abends im Feuer untergeht. Und das muss auch so sein, denn San Antoni gibt alles, um gegen die Dämonen zu kämpfen. Traditionsgemäß werden Sobrassada, eine mallorquinische Wurstspezialität, Bauchfleischscheiben und anderes Schweinefleisch zu diesem Anlass auf den Straßen gegrillt. Begleitet von Rotwein, Wasser, später Hierbas und natürlich einem frischen Weißbrot. Auf den Marktplätzen tanzen die Mallorquiner ihre Tänze, umringt von applaudierenden Menschen. Der nächste Tag ist dann regulärer Feiertag, an dem die Geschäfte geschlossen sind. Am Morgen findet in Dörfern und Orten eine wunderschöne Prozession statt, in der Tiere aller Rassen gesegnet werden. Sie thronen mit Herrchen und Frauchen auf mit viel Fantasie geschmückten Wagen, die von Traktoren gezogen werden.


Infoline +49 (0) 4067 529160