Puerto de Soller

Ferienwohnungen in Puerto de Soller

Diese geschmackvolle Ferienwohnung befindet sich in bester Lage oberhalb des Ortes in einem exclusiven Umfeld. Von der Terrasse sowie dem traumhaften Gemeinschaftspool auf der Bergspitze geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Mallorca West.

Pedalritter auf Mallorca haben Saison bis Mai


San Salvador: Radlerziel im Inselosten
San Salvador: Radlerziel im Inselosten

Rund 1200 Kilometer lang ist das Radwegenetz auf Mallorca. Gut zu wissen, wenn Mallorca-Fans sich sportlich auf der Insel betätigen möchten. Manche nehmen ihr Freizeitrad und fahren kurze Strecken über die Insel, wieder andere trainieren für Wettkämpfe oder einfach nur ihren Körper. Rund 90 000 Radtouristiker kommen schätzungsweise pro Jahr nach Mallorca. Jetzt, im Oktober, sind sie wieder auf Wegen und Straßen bergauf und bergab unterwegs. Vor allem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen die Pedalritter, um sich bei rund 25 Grad und einer Meerestemperatur von immer noch 24 Grad im Oktober auf den Sattel zu schwingen. Die Nachsaison von Oktober bis April, manchmal bis Mai, ist die Hauptzeit für Freizeitradler und Profisportler, die mit dem eigenen Bike anreisen oder sich einfach ein Fahrrad auf Mallorca mieten. Regelrechte Trainingslager gibt es bereits seit über 30 Jahren. Vor allem in den 80-er Jahren wurden die ersten gegründet. Radeln auf der Insel: Das ist in vielen Gebieten eine Herausforderung, denn gerade im Tramuntana-Gebirge geht es so richtig in die Höhe. Es zieht sich vom Norden bis in den Südwesten und ist auch für Kletterer und Wanderer ein wahres Eldorado. Im Bereich rund um Can Picafort und Alcudia geht es eher flach zu, was die Wege betrifft. Der Inselosten hingegen zeigt sich nicht bergig, sondern hügelig. Rund um Manacor, Felanitx, Portocolom und Cala D'Or ist die Landschaft durch viel Landwirtschaft geprägt und das Inselinnere weniger bebaut als in den Hochburgen des Tourismus. Der San Salvador, gelegen zwischen Felanitx und dem Naturhafen Portocolom, geht bei Radtouristikern jedenfalls als richtiger Berg durch. Hoch oben präsentiert sich eine wundervolle Landschaft mit Blick auf die Nachbarinsel Menorca - bei gutem Wetter.


Infoline +49 (0) 4067 529160