Puerto de Soller

Ferienwohnungen in Puerto de Soller

Diese geschmackvolle Ferienwohnung befindet sich in bester Lage oberhalb des Ortes in einem exclusiven Umfeld. Von der Terrasse sowie dem traumhaften Gemeinschaftspool auf der Bergspitze geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Mallorca West.

Palma im Wonnemonat Mai


Palma
Palma

In der Hauptsaison auf unserer schönen Sonneninsel ist es, wie der Name schon sagt, warm genug für lange Aufenthalte am Strand. Wir packen die Badehose ein. Jetzt, wo der Wonnemonat Mai so langsam die Temperaturen steigen lässt und der Sommer in der Luft liegt, sind Ausflüge auf der Insel sinnvoll. Wenn nicht jetzt nach Palma, wann dann? Die Hauptstadt Mallorcas mit ihrer schönen Altstadt macht bei diesem Wetter Luft auf einen ausgedehnten Bummel. Und der lohnt sich allemal auch architektonisch. Blicke in die verträumten und oft malerisch eingerichteten Patios, die Innenhöfe der Stadthäuser, machen Lust darauf, in die Geschichte der Stadt einzutauchen. Viele Geschäfte und Bars, kleine Plätze wie die Placa Santa Eulalia und der Placa Cort mit seiner schmucken Rathausfassade - all das lädt immer wieder ein, sich zu setzen, die Kamera aus der Handtasche zu holen und schöne Urlaubsmomente festzuhalten. Der Bau des Rathauses begann schon 1649, im 18. Jahrhundert wurden einige Veränderungen vorgenommen. Dazu gehören auch die sehenswerten Holzschnitzarbeiten am Vordach. Wenn Sie nicht gerade in der Vorweihnachtszeit kommen, werden Sie in der Inselhauptstadt ganz sicher einen Parkplatz bekommen. Parkhäuser gibt es reichlich, beispielsweise an der Kathedrale, von wo sie dann schnell in der Altstadt sind mit ihrem Handelsviertel "La Lonja". Oder Sie parken gleich fast mitten im Einkaufsgeschehen in der Nähe des Plaza Espana. Von dort sind es nur wenige Minuten zu Fuß in die Fußgängerzone mit den vielen Geschäften. In Palma brauchen Sie mehr als einen Tag, um alles zu sehen. Doch einer reicht schon aus, um sich zu versichern, wie schön die Stadt ist. Der Placa Major mitten im Zentrum wird gesäumt von vielen Restaurants, Straßenkünstlern und hat seine ganz eigene Atmosphäre, aber vergessen Sie keinesfalls, die kleinen Plätze zu besuchen. Sie sind weitaus gemütlicher. Hier finden Sie viele Cafeteras und andere Bars, in denen Sie gut und günstig ein wunderbares Mittagsmenu unter Bäumen einnehmen können. Einer der beliebtesten Orte, um in der Inselhauptstadt einzukaufen, ist der Passeig Es Born. Wer geht nicht in die allseits bekannte Bar Bosch, die von morgens bis abends gut besucht ist? Die Ensaimada dort ist eine luftige Sache und zudem eine der süßen mallorquinischen Spezialitäten, die man irgendwie immer essen kann. Dann sind dort noch die Museen, die Märkte und so vieles mehr, was sich anzusehen lohnt. Von der Kathedrale, die Sie dringend auch von innen sehen müssen, haben Sie einen tollen Blick auf das Mittelmeer, das bei der vielen Sonne schon blau schimmert. Und dann lassen Sie den Abend einfach mit einem guten mallorquinischen Essen irgendwo im Handelsviertel oder in Hafennähe ausklingen.


Infoline +49 (0) 4067 529160