Puerto de Soller

Ferienwohnungen in Puerto de Soller

Diese geschmackvolle Ferienwohnung befindet sich in bester Lage oberhalb des Ortes in einem exclusiven Umfeld. Von der Terrasse sowie dem traumhaften Gemeinschaftspool auf der Bergspitze geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Mallorca West.

Mehr als nur Möbel: Manacor und seine Geschichte


Manacor
Manacor

Manacor, was gibt es denn da zu sehen? Immer wieder bezweifeln Mallorca-Besucher, dass die Möbelstadt der Insel besuchenswert ist. Was daher kommt, dass beim "Anfahren" der Stadt vorwiegend große Geschäfte die Hauptzufahrtstraße "Via Palma" bevölkern und Manacor eher wie eine Stadt wirkt, in der man Dinge erledigen, nicht aber erleben kann. Zu Unrecht macht die Stadt diesen Eindruck. Sie ist heute eine moderne, die Straßen wurden in den letzten Jahren bestens ausgebaut. Und nicht zuletzt ist das Einkaufen hier eine wahre Wonne und das gesellschaftliche Leben immer noch ursprünglich. Ein Bummel durch die Stadt offenbart es: Manacor hat eine lange Geschichte zu bieten. Denn schon 2000 bis 1400 vor Christus gab es erste Hinweise auf Besiedelungen hier im Inselosten. Archäologische Funde bestätigen, dass die "Geburt" Manacors aber bereits aus der Zeit der islamischen Herrschaft über Mallorca stammt. Eigene Stadtrechte bekam Manacor um das Jahr 1300 durch König Jaume II. In der Stadt selber ist die schöne Kirche sehenswert, die höhenmäßig alles beherrscht. Der 80 Meter hohe Turm der Kirche "Eglesia de Nostra Senyora Verge dels Dolors" steht heute dort, wo ganz früher einmal eine Moschee zum Gebet einludt. Machen Sie einen Bummel zu der barocken "Eglesia de Sant Vicenc Ferrer", in der heute ein Teil der Stadtverwaltung zu Hause ist. Reste des von Jaume II. errichteten Königspalastes findet man heute im Hof eines Mehrfamilienhauses, dem "Torre del Palau", der bis heute Bars und Geschäften in diesem Gebiet direkt neben der großen Kirche seinen Namen gibt. Die vielen Jahrhunderte Geschichte befinden sich außerhalb der Stadt: Im "Torre dels Enagistes", dem Museum von Manacor, sind die Zeitzeugen aus prähistorischer, bronzezeitlicher und frühchristlicher Epoche zu sehen. Dorthin kommen Sie, indem Sie sich im Zentrum Manacors kurzfristig in Richtung Cales de Mallorca halten. Auf der rechten Seite befindet sich das altehrwürdige "museo" aus Stein, in dem regelmäßig Ausstellungen und Weinproben stattfinden.


Infoline +49 (0) 4067 529160