Puerto de Soller

Ferienwohnungen in Puerto de Soller

Diese geschmackvolle Ferienwohnung befindet sich in bester Lage oberhalb des Ortes in einem exclusiven Umfeld. Von der Terrasse sowie dem traumhaften Gemeinschaftspool auf der Bergspitze geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Mallorca West.

Mallorca – ein Paradies für Golfer aller Klassen


Platzreifeprüfung schon vorhanden oder ist noch Training angesagt?

Freunde des Golfsports kommen auf Mallorca auf ihre Kosten, denn die Insel ist ein Eldorado für Golfspieler mit ihrem mediterranen und im Winter frühlingshaftem Klima. Die meisten Golfclubs gewähren auch denen Eintritt, die für ein paar Tage ein Gastspiel auf Mallorca geben möchten.

Umrandet von Natursteinmauern, umgeben von Oliven- und Mandelbäumen, mit Blick auf das türkisfarbene oder tiefblaue Mittelmeer oder die malerische Gebirgslandschaft der Tramuntana im Westen der Insel:
Die Golfplätze auf Mallorca sorgen schon durch ihre Lage auf dieser wunderschönen Insel für ein Ambiente, das beim Golf spielen für Wohlbehagen sorgt. Wer hier sein Tee unter den Ball legt, auf der Driving Range lange Schläge übt oder sein Handicap verbessern möchte genießt immer gleichzeitig die vielfältige Natur von Mallorca und ihren Charme.

Das „Meer der Möglichkeiten“ in Sachen Golf ist vielfältig bei den zahlreichen Clubs, die sich über die gesamte Insel verteilen. Schnupperkurs für einen Tag, Einsteigerkurse für ein Wochenende, Platzreifekurse, um auch an anderen Orten dieser Welt mit dem Greenfee Zugang in den Club zu bekommen – all das und vieles mehr ist möglich. Mallorca-Gäste, die früher schon einmal gespielt und nun ein bisschen Auffrischung nötig haben, können Unterricht nehmen und neu lernen.

Putten, Pitchen, Bunkerspiel: Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der verschiedenen Bahnen machen es für jeden Spieler möglich, für sich das richtige Niveau zu finden. Damit genügt Mallorca den Ansprüchen jedes Golfers.

Das „Spiel auf Mallorca“ hat übrigens Tradition. Der erste Golfplatz in Son Vida wurde 1964 eröffnet, es folgte der Club in Son Servera an der Costa de los Pinos. Einer der Elite-Plätze Europas ist ohne Zweifel der Platz „Son Gual“, der auf historischem Gelände entstand. Die Finca gleichen Namens in der Nähe des Flughafens wurde 1538 erstmals erwähnt. Besitzer war damals der Domprobst der Kathedrale von Palma de Mallorca. In Son Gual genießt der Golfer nicht nur eine zum Teil schwierige 18-Loch-Anlage, sondern sportliche Stunden inmitten wilder Gärten und der mallorquinischen Ursprünglichkeit. 


Infoline +49 (0) 4067 529160