Puerto de Soller

Ferienwohnungen in Puerto de Soller

Diese geschmackvolle Ferienwohnung befindet sich in bester Lage oberhalb des Ortes in einem exclusiven Umfeld. Von der Terrasse sowie dem traumhaften Gemeinschaftspool auf der Bergspitze geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Mallorca West.

Frühlingwetter im März: durch Mallorcas Landschaft auf dem Rad


Mallorca Natur
Mallorca Natur

Unser schöner Inselosten ist eine Reise wert. Mit dem Auto, mit dem Rucksack, mit dem Fahrrad. Mieten Sie einen Drahtesel in einer der kleinen schönen Touristenorte des Ostens und machen Sie sich auf den Weg in die Möbelstadt Manacor. An der Touristeninformation auf dem Placa Ramon Llull bekommen Sie kostenlos einen Stadtplan. Und dann geht es los in eine traumhafte Landschaft. Auf der Straße Avenida del Parc, die um den Ortskern von Manacor herumführt, biegen Sie rechts ab in Richtung Son Carrio, ein kleiner und gemütlicher Ort mit schöner Kirche, kleinen Gassen und viel Landschaft drumherum. Dort ist das Örtchen Son Servera ausgeschildert mit seiner Kirche "Johannes der Täufer". Kehren Sie ein. Die Kirche wurde aus einem alten Verteidigungsturm gebaut und ist wirklich sehenswert. Weiter geht es nach Arta. In der Fußgängerzone können Sie verweilen, ein Mittagessen einnehmen, die gotische Kirche besichtigen und dann Kurs nehmen auf die Wallfahrtskirche in Betlem. Sie wurde auf den Mauern eines maurischen Gebäudes errichtet. Nehmen Sie Ihre Kamera mit, denn von hier aus werden Sie den Blick auf die Bucht von Alcudia weiter im Norden der Insel festhalten wollen. Wieder zurück nach Arta und von dort auf die Landstraße MA-15 in Richtung Capdepera. Besuchen Sie dort den Leuchtturm und blicken Sie auf Mallorcas Nachbarinsel Menorca. In Capdepera empfiehlt sich der Besuch der prächtigen Burg und der Altstadt. In Capdepera ist der Weg nach Porto Christo ausgeschildert. Das ist der Hafen von Manacor. Sie folgen in Porto Christo der Ausschilderung Richtung Cales de Mallorca und biegen an einem Kreisel zu den "Höhlen Cuevas del Drach" ab, den Drachenhöhlen. Hier können Sie sich nach einer anstrengenden Tagestour, sollten Sie im Sommer auf unserer Insel sein, abkühlen: In den Höhlen herrscht eine konstante Temperatur von im Schnitt 18 Grad. Das gilt auch für die Angelhakenhöhle in Porto Christo, den "Cuevas del Hams". Den Abend können Sie in einem Restaurant der vielen kleinen Buchten verbringen. Cala Romantica, Cala Mandia, Cala Anguila: Sie haben die Wahl.


Infoline +49 (0) 4067 529160