Puerto de Soller

Ferienwohnungen in Puerto de Soller

Diese geschmackvolle Ferienwohnung befindet sich in bester Lage oberhalb des Ortes in einem exclusiven Umfeld. Von der Terrasse sowie dem traumhaften Gemeinschaftspool auf der Bergspitze geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Mallorca West.

Cap Roig: Der rote Drachenkopf ist ein echter Hingucker


Cap Roig - roter Drachenkopf
Cap Roig - roter Drachenkopf

Roter Kopf: Der "Cap Roig", ein Fisch vor Mallorcas Küste, trägt diesen Namen in aller Ehre. Der "Rote Drachenkopf" ist wegen seiner Farbe und seines Aussehens an den Fischtheken ein echter Hingucker und bei den Mallorquinern sehr beliebt. Wenig Fleisch, aber das ist geschmackvoll. Cap Roig wird, wie viele andere Meeresbewohner auch, auf einem mediterranen Teller gerne in Gesellschaft von Gambas, aber auch von verschiedenen Gemüsen und Kartoffeln serviert. Im Ganzen gebraten oder gedünstet ist er auch auf dem Tisch später eine beeindruckende Erscheinung. Wer sich das Entfernen der Gräten auf dem Teller ersparen möchte, bereitet ihn filetiert zu. Den Variationen sind keine Grenzen gesetzt. Der Drachenkopf ist ein Salzwasserfisch, der in der Hauptsache am Meeresgrund träge im Wasser treibt und dort auf Nahrung lauert. Bevorzugt frisst er kleine Fische und Krebstiere. Seine giftigen Stacheln am Kopf können auch für Menschen tödlich sein, aber keine Sorge: Wer die "Meersau" beim Fischhändler kauft, bekommt das Tier gefahrlos. Nach der Zubereitung sollte die Haut restlos entfernt werden, denn sie ist hart und ledrig. Aus Resten des Cap Roig, also aus dem Kopf und den Flossen, lässt sich ein superleckerer Fischfond herstellen, der mit Gemüse gekocht wird und eine gute Basis für eine mediterrane Suppe bildet, die mit Filetstücken anderer Fische sowie Muscheln und Krebstieren ein wahrer Gaumenschmaus ist.


Infoline +49 (0) 4067 529160