Puerto de Soller

Ferienwohnungen in Puerto de Soller

Diese geschmackvolle Ferienwohnung befindet sich in bester Lage oberhalb des Ortes in einem exclusiven Umfeld. Von der Terrasse sowie dem traumhaften Gemeinschaftspool auf der Bergspitze geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Mallorca West.

Cala Bona im Inselosten: kleiner Hafen mit viel Charme


Hafen Cala Bona
Hafen Cala Bona

Gutes Wasser, prima Zustand: So beurteilte das Umweltministerium der Balearen den Strand von Cala Bona. Er wurde deshalb mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, die signalisiert, dass es sich lohnt, hier an die Playa zu gehen. Wie passend, dass der Ort ohnehin übersetzt "gute Bucht" heißt. Cala Bona liegt nur wenige Kilometer vom lebhaften Örtchen Cala Millor entfernt und gehört damit zum Gemeindegebiet Son Servera, aber vor der großen und allseits bekannten Schwester braucht sich die kleinere Bucht nicht zu verstecken". Der Hafen ist idyllisch und war früher bekannt für den Langustenfang. Hier wird noch immer nach den Früchten des Meeres gesucht, was erkennbar ist an zahlreichen Fischerbooten, die im Hafen liegen. Die kleine Promenade gleich am blauen Mittelmeer führt rund um das Hafenbecken und am Strand entlang. Einige Restaurants, Bars, Cafes und kleine Läden, diese vor allem in der gemütlichen Fußgängerzone, laden zum Verweilen ein. Ganz früher war Cala Bona, gelegen zwischen dem Cap des Pinar und der alten Festung Punta de N'Amer, ein Naturhafen, von dessen Fang die Einwohner ursprünglich lebten. Mit dem boomenden Tourismus der 60er Jahre, als Veranstalter Cala Millor als beliebtes Reiseziel entdeckten, wurde auch Cala Bona dichter besiedelt mit Anlagen für Ferienwohnungen. Immer mehr Gäste kamen in das kleine Örtchen - und kehrten immer wieder zurück. Cala Bona ist, ganz ohne Zweifel, eine prima Urlaubsadresse für Romantiker, denn am Abend füllen sich die Bars und Cafes, der Blick auf das Mittelmeer und den Strand ist traumhaft.


Infoline +49 (0) 4067 529160