Puerto de Soller

Ferienwohnungen in Puerto de Soller

Diese geschmackvolle Ferienwohnung befindet sich in bester Lage oberhalb des Ortes in einem exclusiven Umfeld. Von der Terrasse sowie dem traumhaften Gemeinschaftspool auf der Bergspitze geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Mallorca West.

Beliebter Meeresbewohner: Mallorcas Variationen vom Thunfisch


Thunfisch
Thunfisch

Aus der kleinen Dose, eingelegt im eigenen Saft oder in Öl: So kommt der Thunfisch meist auf Pizza oder in den Salat. Aber Thunfisch geht auch anders. Beispielsweise frisch von der Fischtheke in Mallorcas Supermärkten oder Wochenmärkten. Und dort sieht man, wie gigantisch die Ausmaße des Fisches haben, der auf unserer Sonneninsel gerne frisch auf den Grill oder in den Backofen kommt. Ein Thunfisch kann zu einer Körperlänge von 4,5 Metern heranwachsen und gut und gerne im ausgewachsenen Zustand ein Gewicht von 700 Kilogramm erreichen. Viele Arten leben in den oberen Teilen des Meeres und sind damit leicht zu angeln. Thunfische ernähren sich von kleinen Fischen, zum Beispiel von Heringen. Wirtschaftlich gesehen ist der "Atun" einer der wichtigsten Meeresbewohner, denn er hat ein fettes Fleisch und ist damit saftig auch nach der Zubereitung. In der Dose befindet sich meist der so genannte "Bonito", der maximal um die 20 Kilo schwer wird. Thunfisch auf dem Grill zuzubereiten, das ist eine einfache und schnelle Art, ein köstliches Mahl ohne großen Aufwand auf den Tisch zu bringen. Thunfischsteaks können Sie sich an der Fischtheke jedes Supermarktes schneiden lassen - sozusagen direkt vom Stück. Pro Seite reichen zwei Minuten aus. Gewürzt - mit Salz und Pfeffer - wird erst nach dem Grillen oder Braten, da die Gewürze dem "Fleisch" des Fisches das Wasser entziehen und das Steak dann schnell trocken wird. Thunfisch aus der Dose ist dennoch lecker, denn damit können viele leckere Speisen zubereitet werden. Prima geeignet ist er für eine Creme, die ganz ohne Zweifel auch als leckere Vorspeise, als Tapasgericht oder als Kleinigkeit für Zwischendurch Sinn macht. Für eine Thunfischcreme benötigen Sie ein Paket Frischkäse mit Kräutern sowie eine ohne, zwei Dosen Thunfisch und eine mittelgroße Zwiebel, die in kleinste Würfel geschnitten werden sollte. Den Thunfisch abtropfen lassen und alle Zutaten miteinander verrühren. Kalt stellen und wenigstens zwei Stunden vor dem Verzehr ruhen lassen. Das Rezept können Sie abwandeln, indem Sie den Kräuterfrischkäse durch ein Paket Schafskäse ersetzen. Und mit Rosmarin oder Kräutern der Provence würzen. Für ein bisschen Schärfe fügen Sie etwas Chilipulver hinzu.


Infoline +49 (0) 4067 529160